Die Kaiserswerther Diakonie betreut und pflegt ältere Menschen

Und das bereits seit über 180 Jahren. Wir verbinden unsere Erfahrung stets mit aktuellen Erkenntnissen und immer im Sinne der Menschen, die sich uns anvertrauen. 

Die Altenhilfe der Kaiserswerther Diakonie Selbstbestimmtes Leben im Alter

Im Jahr 1836 gründeten der Pfarrer Theodor Fliedner und seine Ehefrau Friederike Fliedner in Kaiserswerth die erste moderne Pflegeschule, ein Krankenhaus und eine Diakonissenanstalt.

Heute gehören zur Kaiserswerther Diakonie zahlreiche Einrichtungen und Angebote für ältere Menschen, darunter zwei liebevoll geführte und moderne Altenpflegeeinrichtungen, zahlreiche Wohnungen speziell für Seniorinnen und Senioren, verschiedene ambulante Dienste und zahlreiche Serviceleistungen.

Wie und wo möchte ich im Alter leben?

In unseren Einrichtungen finden ältere Menschen ein neues Zuhause, anstatt in dieser Phase ihres Lebens einfach nur untergebracht zu sein. Denn wir können ermessen, wie wichtig eine vertraute Atmosphäre ist, um sich angenommen und daheim zu fühlen.

Welches unserer Angebote auch immer für Sie die idealen Bedingungen bietet: Sie begegnen bei uns freundlichen und kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die ihr gesamtes Wissen und Können für Ihr Wohl einsetzen. Unsere Einrichtungen werden vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) geprüft und erhalten regelmäßig Bestnoten.

Selbstständigkeit im Alter

In unseren betreuten Wohnungen und Appartements des ServiceWohnens können ältere Menschen ihren Alltag nach eigenen Wünschen gestalten und bei Bedarf jederzeit individuelle Hilfe in Anspruch nehmen. So erhalten sie ihre Selbstständigkeit und wissen sich im Falle eines Falles trotzdem immer gut versorgt.

Seniorinnen und Senioren, die aufgrund altersbedingter und gesundheitlicher Einschränkungen mehr Unterstützung und Betreuung benötigen, finden in unseren Altenzentren die richtige pflegerische Versorgung. Unsere Hilfs- und Serviceleistungen sind abgestimmt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse und Wünsche.

Kompetente Beratung in den städtischen Pflegebüros

Wer einen Rat zur Pflege sucht oder Hilfe im Alltag benötigt, kann sich an das Pflegebüro wenden. Die Mitarbeiter beraten Sie gern.

Pflegebüro der Stadt Düsseldorf

Wohn- und Pflegeberatung der Stadt Ratingen 

Heimfinder.NRW

Sie sind auf der Suche nach einem Kurzzeitpflege-Platz? Dann nutzen Sie gern auch den Heimfinder NRW, ein Angebot des Landes Nordrhein-Westfalen. Hier finden Sie verfügbare Angebote sämtlicher Einrichtungen. 

Unsere Angebote

Friederike Fliedner Hospiz Kaiserswerth

"Menschen stärken“, das haben wir uns zur Aufgabe gemacht. Das gilt auch - vielleicht sogar besonders- für die allerletzten Lebenstage. Dann geht es darum, Menschen seelisch zu stützen und ihnen den Abschied in jeglicher Hinsicht zu erleichtern.


Ambulante Pflege: Diakonie-Pflege-Zentrum in Kaiserswerth

Das Diakonie-Pflege-Zentrum ist Ihr Partner für häusliche Alten- und Krankenpflege im Düsseldorfer Norden. Unser ambulanter Pflegedienst betreut hilfe- und pflegebedürftige Menschen in ihrem gewohnten Umfeld. In Kooperation mit den Ärzten passen wir die Pflege und Versorgung an Ihre Bedürfnisse an.


Tagespflege „Salemstube“ in Haus Salem Ratingen

Verbringen Sie in unserer Tagespflege-Gruppe "Salemstube" gemeinsam mit anderen Pflegegästen den Tag. Damit bieten wir Ihnen die Möglichkeit weiterhin in Ihrer gewohnten häuslichen Umgebung zu leben und tagsüber Hilfe und Pflege im Alltag zu erhalten.


Kurzzeitpflege Haus Salem Ratingen und Haus Salem Lintorf

Unsere beiden Altenzentren vereinen umfassende Angebote zur Kurzzeitpflege. Diese richten sich an Pflegebedürftige, die vorübergehend einen Pflegeplatz benötigen –  zum Beispiel, weil pflegende Angehörige sie für begrenzte Zeit nicht versorgen können oder nach einem Krankenhausaufenthalt Pflege notwendig ist.


Vollstationäre Pflege

Vollstationäre Pflege bedeutet, dass rund um die Uhr Pflegekräfte die Pflege und Betreuung sicherstellen – je nach pflegerischer und persönlicher Bedarfslage. In unseren beiden Altenzentren Haus Salem Ratingen und Haus Salem Lintorf bieten wir alle Versorgungsstufen (Pflegestufen) an.


Sozialer Dienst der Altenhilfe

Abwechslungsreiche Freizeitangebote, soziale Begegnungen, Kommunikation, die Einbindung in die Gemeinschaft und Förderung individueller Fähigkeiten: Die Mitarbeiter:innen des Sozialen Dienstes achten darauf, dass sich unsere Bewohnerinnen und Bewohner wohl fühlen.


Gesunde Ernährung in den Senioreneinrichtungen

In der modernen hauseigenen Küche von Haus Salem Ratingen werden die Mahlzeiten für die Einrichtungen der Kaiserswerther Diakonie täglich frisch, abwechslungsreich und gesund zubereitet.


Altenzentrum Haus Salem Ratingen

Haus Salem Ratingen ist im schönen Angergelände gelegen und vereint unterschiedliche Wohnformen sowie ambulante Leistungen unter einem Dach. Unsere Angebote reichen von vollstationären und teilstationären Wohn- bzw. Pflegeformen über Servicewohnen mit ambulanter Pflege bis zur Tagespflege.


Seniorinnen sitzen mit einer Pflegerin im Garten

Altenzentrum Haus Salem Lintorf

Haus Salem Lintorf  hat sich als Lebensmöglichkeit für junge und ältere Pflegebedürftige etabliert. Zwei Wohnbereiche bieten gezielte Angebote für Menschen mit Demenz sowie junge Pflegebedürftige wie z.B. Schlaganfall- oder Komapatienten. Zwei weitere Wohnbereiche entsprechen dem klassischen Konzept eines Altenzentrums.


ServiceWohnen für Seniorinnen in Düsseldorf Kaiserswerth

Verbringen Sie Ihren Lebensabend in unseren Feierabendhäusern mit einzigartigem Flair: Die 44 barrierefreien Ein- und Zwei-Zimmer-Appartements liegen mitten in unserer historischen Parkanlage und nah am Altstadtkern. Sie leben eigenständig und wählen bei Bedarf flexibel aus Service- und Pflegeangeboten aus.


ServiceWohnen in Haus Salem Ratingen

Mitten im schönen Ratinger Angergelände stehen 59 helle und barrierefreie Appartements für Einzelpersonen und Paare zur Verfügung. Bei uns genießen Sie größtmögliche Selbstständigkeit, profitieren von vielseitgen Serviceleistungen und können im Bedarfsfall weitere Pflegeangebote in Anspruch nehmen.


Demenzbetreuung- und beratung

Die Zahl der Menschen, die im Alter an einer Demenz erkranken, nimmt immer mehr zu. Betroffene benötigen besondere Zuwendung, die ihnen Sicherheit vermittelt und ein erfülltes Leben trotz Erkrankung möglich macht. Die Kaiserswerther Diakonie bietet Demenzkranken und ihren Angehörigen passgenaue Angebote.


Betreuungsgruppen „Café Isolde“ für Demenzerkrankte

Mit unserem Angebot möchten wir Sie als pflegende Angehörige demenzerkrankter Menschen entlasten. In den wöchentlichen Betreuungsgruppen werden die Demenzerkrankten individuell betreut und gefördert. Das verschafft Ihnen ein wenig Freiraum von Ihrer anspruchsvollen Aufgabe.


Häuslicher Besuchsdienst für Demenzerkrankte

Der häusliche Besuchsdienst „DA für DicH“ bietet individuelle Betreuung zusätzlich oder alternativ zu Betreuungsgruppen. Unser Besuchsdienst ist im gesamen Düsseldorfer Stadtgebiet tätig.

Ihre Ansprechpartnerin für den Düsseldorfer Norden ist Elke Helfen.


Bewegungsangebote für Demenzerkrankte

Das spezielle Bewegungsprogramm richtet sich an demenzerkrankte Menschen und ihre Angehörigen. Bei den gemeinsamen Übungen steht die Stärkung der körperlichen und seelischen Ressourcen durch Bewegung im Vordergrund.


Pflegende Angehörige

Neben der Begleitung unserer Patientinnen und Patienten und der Bewohnerinnen und Bewohner unserer Einrichtungen liegt uns auch die Unterstützung ihrer Angehörigen sehr am Herzen.


Mehr laden

Aktuelle Meldungen