Inklusionskita „Fliednerstraße“ Wir fördern Forschungsgeist und Freude an der Bewegung

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die naturwissenschaftliche und technische (Früh-)Bildung. In unsere Inklusionskita Fliednerstraße kommen bis zu 75 Kinder im Alter von vier Monaten bis sechs Jahren. Als Inklusionskita besuchen Kinder mit und ohne Behinderung unsere Kita.

Ein Schwerpunkt unseres Betreuungskonzepts ist die Förderung der natürlichen Bewegungsfreude der Kinder. Die Kinder finden bei uns vielfältige Bewegungsanreize und gezielte Sportangebote. Wir kooperieren mit dem Kaiserswerther Sportverein. Der Landessportbund NRW zeichnet uns seit 2014 als „Anerkannter Bewegungskindergarten" aus. Seit 2022 ist der „Pluspunkt Ernährung“ dazu gekommen.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die naturwissenschaftliche und technische (Früh-)Bildung. Kinder sind von Natur aus neugierig, und daran knüpfen wir an. Im Rahmen des Projekts „Haus der kleinen Forschenden“ begleiten unsere Erzieher:innen die Kinder in ihrem Entdeckungsprozess. Die Kinder experimentieren mit verschiedenen Materialien und sammeln schon früh Erfahrungen, die ihnen helfen, sich in unserer technologieorientierten Gesellschaft zurechtzufinden. Unsere Arbeit findet öffentliche Anerkennung: Von der gemeinnützigen Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt wird, ist unsere Kita bereits fünf Mal ausgezeichnet worden.

Engagiert für Inklusion

Unsere Einrichtungen stehen Kindern mit erhöhtem Förderbedarf offen. Wir leben Inklusion in allen Gruppen. Wichtig ist uns das gemeinsame Leben, Spielen und Lernen von Kindern, die unterschiedliche Fähig- und Fertigkeiten mitbringen. Wir gehen vom aktuellen Entwicklungsstand jedes Kindes aus, berücksichtigen seine Stärken und seine Schwächen und richten unsere Arbeit entsprechend aus.

Um alle Kinder bestmöglich zu betreuen, kooperieren wir mit Therapiepraxen für Logopädie, Physio- und Ergotherapie sowie Frühförderzentren. Sie sind regulärer Bestandteil des Tagesablaufes. Jedes Kind wird individuell gefördert.

Das Wichtigste auf einen Blick

Bitte lassen Sie sich über den Kita-Navigator in unseren Einrichtungen vormerken.

In unserer Kita gibt es vier Gruppen, in denen aktuell 75 Kinder betreut werden:

  • eine Gruppe mit 20 Plätzen für Kinder von zwei bis sechs Jahren, davon fünf Plätze für Kinder mit Behinderungen,
  • eine Gruppe mit 20 Plätzen für Kinder von zwei bis sechs Jahren,
  • eine Gruppe mit 20 Plätzen für Kinder von drei bis sechs Jahren, davon fünf Plätze für Kinder mit Behinderungen, sowie
  • eine „Düsseldorfer Familiengruppe“ aus 15 Kindern im Alter von vier Monaten bis sechs Jahren, die bis zum Schuleintritt zusammenbleiben.

Für Kinder mit 35-Stunden-Betreuung und Mittagessen:
Montag bis Freitag 7:30–14:30 Uhr

Für Kinder mit 35-Stunden-Betreuung ohne Mittagessen:
Montag bis Donnerstag 7:30–12:30 Uhr sowie 14:15–16:30 Uhr
Freitag 7:30–12:30 Uhr

Für Kinder mit 45-Stunden-Betreuung:
Montag bis Donnerstag: 7:15–16:30 Uhr
Freitag: 7:15–15:15 Uhr

Zum Team der Kita Fliednerstraße gehören 16 Mitarbeiter:innen mit unterschiedlichen Qualifikationen und Schwerpunkten. Darüber hinaus wird das Team der Kita von einer hauswirtschaftlichen Mitarbeiterin  und einem Kita-Assistenten unterstützt.

Die pädagogische Leitung koordiniert das Tagesgeschehen, berät Eltern und Mitarbeitende und begleitet gleichzeitig als Heilpädagogin die Inklusionsarbeit. Auch gezielte heilpädagogische Angebote sind ein Bestandteil ihrer Arbeit.

Eine freigestellte einrichtungsübergreifende Leitung  koordiniert die Arbeit des Verbundes Familienzentrum Geschwister-Aufricht-Straße und Fliednerstraße, sorgt für eine gute Zusammenarbeit in den Teams, unterstützt die Erziehungspartnerschaft mit den Eltern und organisiert die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Bereichen der Kaiserswerther Diakonie.

Unsere Mitarbeiter:innen sind in verschiedenen Fachbereichen ausgebildet. Unsere Qualifikationen umfassen:

  • Bewegung
  • Ernährung
  • Sprachentwicklung
  • Kultur- und Naturbegegnung
  • Religionspädagogik
  • Medien und Musik
  • Heilpädagogik
  • Entspannungspädagogik
  • Reitausbildung
  • „Kinder unter drei“
  • Psychomotorik 
  • Sozialmanagement

Die Kita Fliednerstraße ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Wir bitten Sie um Ihre Hilfe.
Werden Sie Patin oder Pate!

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer regelmäßigen Spende!

Aktuelle Meldungen

Regelbetrieb findet statt

Die Kindertagesstätten der Kaiserswerther Diakonie bieten den normalen Regelbetrieb an. Das heißt, die Kinderbetreuung findet über den vollen Stundenumfang statt, dem vereinbarten Betreuungsvertrag entsprechend.

Der Betrieb erfolgt unter Einhaltung der erforderlichen Schutz- und Hygienemaßnahmen, und es gelten gesonderte Bring- und Abholungsregelungen. Über das umfassende Vorgehen sind die Eltern in unseren Einrichtungen informiert.

Anmeldung für den Besuch der Kita

Bitte lassen Sie sich über den Kita-Navigator in unseren Einrichtungen vormerken.

Wir sind ausgezeichnet

Das könnte Sie auch interessieren

Kaiserswerther Familienakademie

In unserer anerkannten und zertifizierten Einrichtung der Familienbildung für Bürger:innen im Düsseldorfer Norden bieten wir Ihnen ein abwechslungsreiches Programm an – für werdende Eltern, Mütter und Väter, Familien mit Kindern und Senior:innen. Als Partner unterstützen und begleiten wir Sie und Ihre Familie in allen Lebenslagen.


Zwei Schülerinnen arbeiten mit einem Webrahmen.

Offene Ganztagsschule

Bei uns ist Ihr Kind auch nach Schulschluss gut betreut: Die Offene Ganztagsschule bietet Betreuung inklusive Mittagessen, Unterstützung bei den Hausaufgaben und Gruppenangebote für Schüler:innen der Gemeinschafts-Grundschule (GGS) Kaiserswerth. Zudem fördert die Schulsozialarbeit die Stärken und Entwicklung Ihres Kindes.


Zwei Schülerinnen und eine Lehrerin schauen sich gemeinsam etwas an.

Schulisches Lern- und Förderzentrum

Unser Schulisches Lern- und Förderzentrum ist eine lernorientierte Einrichtung für Schüler:innen der Klassen 3 bis 8. Wir bieten Ihrem Kind eine kompetente Hausaufgabenbetreuung sowie individuelle Förderung durch fachbezogene Übungen und eine gezielte Vorbereitung auf Klassenarbeiten an.


Mehr laden