Lerne hier unsere Kinderintensivstation kennen! Natürlich kannst Du Dich über den Button auch direkt bewerben

Bei uns verstehen sich die Pflege- und Ärzteteams als eins Warum betonen wir den Teamgedanken?

Ein Team zu sein ist uns einfach wichtig  – und zeichnet uns aus. Und wir wissen, dass wir nur als Team ein gutes Ergebnis erreichen können. Deshalb haben wir im Arbeitsalltag Möglichkeiten geschaffen, die den regelmäßigen Austausch und die Zusammenarbeit fördern, beispielsweise unser  „Team-Timeout“.

Unsere Kinderintensiv-Abteilung zeichnet sich aus:

  • Durch einen starken neonatologischen Fokus
  • Der Kreißsaal befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Kinderintensivstation. Dieses einzigartige Konzept der „Wand-an-Wand-Lösung“ im Florence-Nightingale-Krankenhaus spart bei Notfällen kostbare Zeit.  
  • Zudem behandeln wir größere Kinder intensivmedizinisch. Dafür gibt es einen eigenen, an die Bedürfnisse von älteren Kindern und Jugendlichen angepasst ausgestatteten Bereich innerhalb der Abteilung.

Wir arbeiten nicht nur zusammen, wir lachen auch zusammen. Emotional herausfordernde Situationen meistern wir gemeinsam. Und wir können uns aufeinander verlassen. Das gibt uns, unseren kleinen und größeren Patient:innen und deren Eltern ein gutes, sicheres Gefühl.

Das Florence-Nightingale-Krankenhaus steht für Modernität

Bei uns erwartet Dich ein Arbeitsort mit einer Ausstattung auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft und Medizin. Die Integration von technischen Innovationen ist für uns selbstverständlich. Unser Krankenhaus ist Referenzzentrum von Dräger Medizintechnik. Wir sind damit eines der modernsten Krankenhäuser der Landeshauptstadt.

Die neonatologische Intensiveinheit ist Teil unseres anerkannten Perinatalzentrums Level 1 mit der höchsten Versorgungsstufe. Hier stehen uns über zwölf Intensivbehandlungsplätze für die Versorgung kranker Früh- und Neugeborener zur Verfügung.

Wir sind spezialisiert auf:

  • Die Betreuung sehr kleiner und extrem unreifer Frühgeborener ab der 22+0. Schwangerschaftswoche
  • Die Betreuung von Mehrlingen
  • Die Versorgung von Neugeborenen mit angeborenen Fehlbildungen

Mehr über das Angebot unserer Klinik für Kinderheilkunde erfährst Du hier.

Bei uns wird PFLEGE großgeschrieben

Die Kaiserswerther Diakonie steht für Pflege wie kaum eine andere Einrichtung in Deutschland. Etwa die Hälfe der gut 1.200 Mitarbeitenden des Florence-Nightingale-Krankenhauses ist in Pflegeberufen tätig. Florence Nightingale, die Pionierin der Pflege, erlernte in der Kaiserswerther Diakonie die Prinzipien guter Pflege, die für uns bis heute eine Verpflichtung sind. 

Damit unsere kleinen Patient:innen gut versorgt werden und dabei Deine fachliche Kompetenz am besten zum Einsatz kommt, wirst Du bei uns in der täglichen Arbeit durch qualifiziertes Assistenzpersonal in den Bereichen Administration und Hauswirtschaft unterstützt. 

Wir möchten, dass Du Dich weiterentwickeln kannst – entsprechend Deinen persönlichen Stärken und Interessen

Jede:r Mitarbeitende hat unterschiedliche Stärken, Interessen, Kompetenzen. Diese zu erkennen und individuell zu fördern, liegt uns sehr am Herzen. Daher planen wir Weiterbildungen immer in enger Abstimmung mit den jeweiligen Mitarbeitenden und berücksichtigen ihre Wünsche. 

Ein wichtiger Beitrag für die berufliche Weiterentwicklung unserer Pflegenden ist der fachliche Austausch mit der Pflegeexpertin (APN) Neonatologie. Bei uns starten jährlich mehrere Teammitglieder gleichzeitig die Fachweiterbildung für pädiatrische Anästhesie- und Intensivpflege. Und wer den Weg Richtung Pflegestudium gehen will, den unterstützen wir in der Entscheidung.

Was sonst noch wichtig ist

  • Wir stehen für eine verlässliche und individuelle Dienstplanung – weil Freizeit und die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Studium einen hohen Stellenwert haben.
  • Durch geplante und ausbezahlte Rufdienste fangen wir Krankheitsausfälle auf.
  • Wir bieten Dir ein Gehalt nach kirchlichem Tarif, das neben vielen attraktiven Bestandteilen monatliche individuelle Zulagen enthält. Dazu gehören beispielsweise 350 Euro für examinierte Kinder-Krankenpflegende und 500 Euro für fachweitergebildete Kinder-Krankenpflegende.
  • Darüber hinaus gibt es eine betriebliche Altersvorsorge, eine Jahressonderzahlung und für Mitarbeitende mit Kindern eine zusätzliche Kinderzulage.
  • Mehr zu unseren vielfältigen Leistungen erfährst Du hier.

Wenn Du Fragen zum gesamten Gehaltspaket hast, komme gern auf uns zu.

 

Anika Meuser

Wenn in unserem Team kurzfristig jemand erkrankt, wird über unseren Rufdienst immer für Ersatz gesorgt. Das erleichtert das Arbeiten sehr und sorgt für eine höhere Dienstplansicherheit.“

Anika Meusel, seit 2016 Kinderkrankenschwester in der Kinderintensivpflege

Deine Ansprechpartnerin für Fragen oder Deine Bewerbung:

Barbara Schmitt, pflegerische Abteilungsleitung, Klinik für Kinderheilkunde

Barbara Schmitt

Klinik für Kinderheilkunde
Pflegerische Abteilungsleitung
Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerin für Intensiv und Anästhesie
Weiterbildung Leitungskompetenzen im Mittleren Management