Digitale Infoveranstaltungen am Berufskolleg: Mittlere Reife in der Tasche – und dann?

Wege mit Zukunft: Am Berufskolleg der Kaiserswerther Diakonie durchstarten. (Foto: Frank Elschner)
7. Januar 2021

Düsseldorf, 7. Januar 2021. Was mache ich nach der mittleren Reife? Weiter die Schule besuchen oder besser eine berufliche Ausbildung starten? Das fragen sich jährlich mehr als 330.000 junge Menschen in Deutschland. Berufskollegs bieten eine ideale Kombination von allgemeiner und beruflicher Bildung. Das Berufskolleg Kaiserswerther Diakonie informiert im Januar und Februar über Wege zum Fachabitur oder Abitur sowie über Ausbildungsgänge im Sozial- oder Gesundheitswesen.

Mit dem Jahreswechsel steht für viele Schülerinnen und Schüler die Entscheidung an, welche schulische oder berufliche Qualifikation sie nach den Sommerferien weiterverfolgen möchten. Während der Corona-Pandemie sind aber persönliche Informationsveranstaltungen vor Ort nicht möglich. Das Berufskolleg Kaiserswerth geht deshalb den digitalen Weg und lädt alle Interessierte ein zu:

Während der digitalen Infoveranstaltungen geben Schülerinnen und Schüler sowie Lehrende Einblicke in die Ausbildungen und in den Schulalltag. Das Berufskolleg Kaiserswerther Diakonie bietet mit dem beruflichen Gymnasium, der Fachoberschule sowie den Ausbildungen zum Erzieher/zur Erzieherin oder Kinderpfleger/Kinderpflegerin vielfältige Bildungswege.

Mehr Informationen:

Überblick zu den Abschlüssen und Ausbildungsmöglichkeiten

Berufskolleg der Kaiserswerther Diakonie

Unsere Ansprechpartnerinnen für die Presse Sie haben eine Frage zu einer Pressemitteilung oder suchen einen Experten oder eine Expertin zu einem bestimmten Thema? Melden Sie sich jederzeit. Wir sind gern für Sie da!

Annette Debusmann

Leitung Unternehmenskommunikation
Pressesprecherin

Katharina Bauch

Katharina Bauch

Referentin Krankenhauskommunikation
Stellv. Pressesprecherin