Ausbildung zum/r Kinderpfleger:in Ihr Karrieresprungbrett für die pädagogische Arbeit mit Kindern

Erwerben Sie den Berufsabschluss zum/r Kinderpfleger:in und bauen Sie gleichzeitig Ihre berufliche Perspektive aus. Sie können mit dem Bildungsgang am Berufskolleg Kaiserswerth auch Ihren Schulabschluss erweitern, entweder mit dem Erwerb der Fachoberschulreife oder die Fachoberschulreife mit Qualifikation. Dies ermöglicht Ihnen den Einstieg in die Ausbildung zum staatlich anerkannte/n Erzieher:in.

Zugangsvoraussetzungen

Sie benötigen mind. den ersten Schulabschluss (früher Hauptschulabschluss nach Klasse 9).

Organisation des Bildungsgangs

Der Bildungsgang umfasst zwei Jahre schulische Ausbildung in Vollzeit mit mindestens acht Wochen Praktikum pro Schuljahr, das in Form von 4 Praxisblöcken stattfindet.

Berufsbezogener Lernbereich

  • Sozialpädagogik
  • Gesundheitsförderung und Pflege
  • Arbeitsorganisation und Recht
  • Mathematik
  • Englisch

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/Gesellschaftslehre

Differenzierungsbereich

  • Werken
  • Musik

Am Ende des zweiten Ausbildungsjahres erfolgt die schriftliche Abschlussprüfung, mit der Sie den Abschluss als staatlich geprüfte/r Kinderpfleger:in erlangen. Darin inkludiert ist die erste Stufe der fachlichen Qualifizierung nach QHB des Deutschen Jugendinstituts zur Kindertagespflege (160 Stunden).

Mit der Zulassung zum Kinderpflegeexamen kann zusätzlich - bei entsprechenden Leistungen - die Fachoberschulreife/Mittlere Reife oder auch die Fachoberschulreife mit Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe erworben werden.

Wir bieten unseren Schüler:innen eine erstklassige schulische Ausbildung mit individueller Betreuung und weitere außerschulische Möglichkeiten für ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung.

Das Berufskolleg der Kaiserswerther Diakonie ist eine staatlich genehmigte Privatschule und finanziert sich neben der staatlichen Refinanzierung über Förderbeiträge der Studierenden, Schüler:innen, Eltern und Verwandten, aber auch Ehemaligen, die unser Bildungsangebot über die Förderstiftung der Kaiserswerther Diakonie mit durchschnittlichen Spenden in Höhe von 90 Euro pro Monat unterstützen.

Lernen Sie die Vorzüge einer Ausbildung am Berufskolleg Kaiserswerth kennen

Eine Anmeldung ist ganzjährig möglich. Bitte legen Sie folgende Unterlagen vor:

  • ein Anschreiben
  • Ihren Lebenslauf
  • Ihr Zeugnis mit dem höchsten erreichten Schulabschluss
  • ggf. Praktikumsnachweise

Vor einer Schulaufnahme findet ein Bewerbungsgespräch statt.

Perspektiven nach dem Abschluss

Mit dem Berufsabschluss als staatlicher geprüfte/r Kinderpfleger:in arbeiten Sie in Kindertagesstätten oder in Tagespflegestellen und unterstützen die pädagogische Arbeit mit Kindern. Sie erwerben mit dem Berufsabschluss auch die fachliche Qualifizierung zur Kindertagespflege.

Wenn Sie im Rahmen der schulischen Ausbildung ebenfalls Ihren Schulabschluss erweitern — Fachoberschulreife oder die Fachoberschulreife mit Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe — haben Sie die Möglichkeit, eine Ausbildung zum/r Erzierher:in am Berufskolleg in Kaiserswerth zu absolvieren.

Bewerbung einreichen

Aktuelle Veranstaltungen

Noch Fragen zur Ausbildung?

Oxana Schmidt

Oxana Schmidt

Bildungsgangleitung