Praxis für Ergotherapie: Selbstständigkeit fördern Auch Hausbesuche sind möglich

Ergotherapie behandelt Störungen der Motorik, der Sinnesorgane sowie der geistigen und psychischen Fähigkeiten. Damit wollen wir den Betroffenen helfen, ihren Alltag so selbstständig wie möglich zu meistern. 

Ein besonderer Schwerpunkt unserer Praxis für Ergotherapie ist die Behandlung von Erwachsenen mit psychischen Erkrankungen (zum Beispiel Depression, Schizophrenie), geriatrischen Erkrankungen wie Demenz oder neurologischen Erkrankungen (zum Beispiel nach einem Schlaganfall). Wir wollen sie beraten und ihnen praktische Unterstützung geben, damit sie mit individuellen Aktivitäten oder einer besseren Anpassung ihrer Umgebung mehr Selbstständigkeit im Alltag, mehr gesellschaftliche Teilhabe und mehr Lebensqualität gewinnen.

 

Die Praxis für Ergotherapie fördert Menschen, die zum Beispiel

  • ihre Handlungskompetenz für den Alltag stärken möchten,
  • nach einer medizinischen Rehabilitation oder einem stationären Aufenthalt einer ambulanten Behandlung bedürfen,
  • Grundarbeitsfähigkeiten wie zum Beispiel Konzentration oder Ausdauer stärken wollen, um sich auf eine berufliche Rehabilitation vorzubereiten, oder auch ganz allgemein
  • ihr Leben eigenständig gestalten und sich auch weiterhin selbst versorgen möchten.

Die Ergotherapie in der Kaiserswerther Diakonie nutzt lebenspraktische Methoden. Sie von staatlich geprüften Ergotherapeuten mit umfangreichem medizinischen Fachwissen durchgeführt. Einzel- und Gruppentherapie oder Hausbesuche sind möglich. 

Wir sind zertifiziert

Das könnte Sie auch interessieren

Ein Mann und eine Frau pflücken Kirschen.

Angebote zur Tagesstruktur

Erlangen Sie durch sinnvolle Beschäftigung und Arbeit mehr Stabilität und Struktur im Alltag: Mit unseren vielseitigen Beschäftigungsangeboten bieten wir Ihnen passgenaue Maßnahmen und fördern Ihre Fähigkeiten sowie Ihre sozialen Kompetenzen. 


Ein Mädchen sitzt auf einem Pferd und schaut den Betrachter an.

Reittherapie

Viele Menschen mit geistiger und/oder psychischer Behinderung sind in ihrer Kommunikationsfähigkeit eingeschränkt. Kontakt mit Pferden kann ihnen helfen. Auf dem Knabschen Hof in Düsseldorf bieten wir die Möglichkeit der pferdegestützten Pädagogik und Therapie an.


Kunst- und Musiktherapie

In der Musik und im Tanz drücken wir uns aus, ohne dabei auf die Sprache angewiesen zu sein. Wenn Sie an einer psychischen und/oder geistigen Erkrankung leiden, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich selbst besser kennenzulernen, Ihre Schwächen zu verstehen und Ihre Stärken kreativ zu nutzen.


Mehr laden