Ein Zeitzeuge erzählt

Dr. Ferdinand Schlingensiepen war der siebte Vorsteher der Kaiserswerther Diakonie (1969 bis 1987). Während seiner Amtszeit vollzog das Diakoniewerk seinen Wandel von einem Diakonissenmutterhaus mit angeschlossenen Ausbildungsstätten wie dem Krankenhaus, Kinderheimen, Schulen und einer großen Altenarbeit zu einem modernen Unternehmen.

An die Anfänge des großen Düsseldorfer Krankenhauses erinnert sich Dr. Ferdinand Schlingensiepen in unserem Interview.