19. April 2022

Initial-Pflegekurs: Herausforderung plötzlicher Pflegefall in der Familie – was nun?

Düsseldorf, 19. April 2022. Wenn ein Familienmitglied plötzlich pflegebedürftig geworden ist, zum Beispiel nach einem Sturz oder einer schweren Erkrankung oder durch einen Unfall, müssen die Angehörigen quasi über Nacht die Pflege übernehmen oder organisieren.

Praktische Hilfe und Unterstützung finden sie bei den Mitarbeitenden der Familialen Pflege im Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie. Sie bieten persönliche Beratungsgespräche, Pflegetrainings direkt am Krankenbett sowie Gesprächskreise für pflegende Angehörige an. Im Initialpflegekurs, einem Pflege-Basiskurs, üben die Teilnehmenden in kleinen Gruppen unter fachgerechter Anleitung elementare Pflegetechniken. Darüber hinaus lernen sie, ein familiäres Pflegenetzwerk zu entwickeln und ihren Pflegealltag zu gestalten.

Der nächste Initialpflegekurs startet am Dienstag, den 3. Mai von 10 bis 13.30 Uhr im Florence-Nightingale-Krankenhaus, Gebäude H, Ebene -1, Raum GP02a an der Kreuzbergstraße 79 in Düsseldorf-Kaiserswerth. Er wird am Mittwoch, den 10. Mai und Mittwoch, den 17. Mai zur gleichen Uhrzeit fortgesetzt. Anmeldungen nehmen die Mitarbeiterinnen der Familiale Pflege unter der Rufnummer 0162.2703 831 oder per E-Mail an familiale-pflege@kaiserswerther-diakonie.de entgegen. Anmeldeschluss ist der 29. April 2022.

Journalistenkontakt:

Katharina Bauch
Stv. Pressesprecherin/Referentin Unternehmenskommunikation
Kaiserswerther Diakonie
Telefon 0211409-3705
bauch(at)kaiserswerther-diakonie.de
www.kaiserswerther-diakonie.de
www.florence-nightingale-krankenhaus.de