23. September 2019

Mit Kindern die Dunkelheit entdecken

Nachtwanderung mit der Kaiserswerther Familienakademie

Düsseldorf, 23. September 2019. Im Herbst, wenn es früher dunkel wird, nimmt die Familienakademie der Kaiserswerther Diakonie Kinder und ihre Eltern mit auf eine spannende Nachtwanderung: Unter dem Motto „Bat-Night“ in Kaiserswerth begeben sich große und kleine Entdecker auf die Suche nach ganz besonderen Nachttieren: Sie sind im Dunkeln unterwegs, zeigen sich nur selten und ihre waghalsigen Flugmanöver laufen völlig geräuschlos ab – Fledermäuse leben auch in unserer Umgebung, man muss sie nur finden. Umweltpädagoge und Stadtführer Jörg Allenstein begleitet die Nachtwanderung und erzählt Wissenswertes über die kleinen Nachtschwärmer und wie man sie schützen kann. Außerdem lernen die Kinder mit allen Sinnen die Umgebung wahrzunehmen und sich in der Dunkelheit zu orientieren.

Die Nachtwanderung findet am Freitag, den 11. Oktober 2019 von 18.15 bis 20.45 Uhr statt. Treffpunkt  ist die Familienakademie der Kaiserswerther Diakonie an der Alten Landstraße 179c. Teilnehmen können Erwachsene und  Kinder ab 5 Jahren. Die Kursgebühr beträgt 3 Euro für Kinder und 5 Euro für Erwachsene. Anmelden können sich Interessierte telefonisch unter der Rufnummer 0211.409 3784 oder per E-Mail an familienakademie(at)kaiserswerther-diakonie.de.

Presse-Rückfragen bitte an:
Katharina Bauch
Stv. Pressesprecherin, Unternehmenskommunikation
Kaiserswerther Diakonie
Fon 0211.409 3705
bauch@kaiserswerther-diakonie.de
www.kaiserswerther-diakonie.de
www.florence-nightingale-krankenhaus.de
www.berufskolleg-kaiserswerth.de

Die Kaiserswerther Diakonie ist seit der Gründung durch Pfarrer Theodor Fliedner und seine Frau Friederike im Jahre 1836 im Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen tätig und zählt zu den großen diakonischen Unternehmen in Deutschland. Die rund 2.500 Beschäftigten bieten in der Region vielfältige Angebote für Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen an. Das Florence-Nightingale-Krankenhaus mit zwölf Fachkliniken, mehreren zertifizierten Zentren zur Behandlung von Patienten vor allem im Bereich der Familien- und Tumormedizin gehört ebenso dazu wie Altenhilfe- und Pflegeeinrichtungen, Angebote der Jugend- und Behindertenhilfe, verschiedene berufsbildende Schulen mit rund 1.900 Ausbildungsplätzen, die Fliedner Fachhochschule sowie das Fort- und Weiterbildungsinstitut Kaiserswerther Seminare. Auch die Kaiserswerther Buchhandlung, die Fliedner-Kulturstiftung mit Bibliothek, Archiv und dem ersten Pflegemuseum in Deutschland, die Hotel MutterHaus Düsseldorf GmbH sowie die Kaiserswerther Schwesternschaft mit 80 Mitgliedern zeigen die große Vielfalt.