05. März 2018

Volker Weidermann präsentiert historischen Thriller

Volker Weidermann arbeitet als Autor beim „Spiegel“ und moderiert seit 2015 die Neuauflage des „Literarischen Quartetts“ im ZDF. (Foto: Elke Dörfel)

Lesung im Hotel MutterHaus Düsseldorf

Düsseldorf, 5. März 2018. Revolution in München im Jahr 1918. Die großen deutschen Dichter gelangen an die Macht. Alles erscheint möglich: soziale Gerechtigkeit und die Herrschaft der Phantasie. Vor dieser Kulisse spielt der historische Thriller „Träumer – Als die Dichter die Macht übernahmen“ von Volker Weidermann. Am Donnerstag, den 15. März liest Weidermann um 19.30 Uhr im Hotel MutterHaus Düsseldorf an der Geschwister-Aufricht-Straße 1 aus seinem neuen Buch. Er nimmt die Besucher mit auf eine turbulente Reise in die Zeit zwischen November 1918 und April 1919, in der die Münchner Räterepublik Deutschland erschütterte. Und alle sind vor Ort: Ernst Toller, Thomas Mann, Erich Mühsam, Rainer Maria Rilke, Gustav Landauer, Oskar Maria Graf, Viktor Klemperer, Klaus Mann.

Die Lesung ist eine gemeinsame Veranstaltung der Kaiserswerther Buchhandlung und des Hotel MutterHaus Düsseldorf. Der Eintritt kostet 15 Euro. Tickets sind im Vorverkauf in der Kaiserswerther Buchhandlung an der Alten Landstraße 179 erhältlich.

Presse-Rückfragen bitte an:
Melanie Bodeck
Pressesprecherin, Leiterin Unternehmenskommunikation
Kaiserswerther Diakonie
Fon 0211.409 3718
Mobil 0173.517 5880
bodeck(at)kaiserswerther-diakonie.de
www.kaiserswerther-diakonie.de
www.florence-nightingale-krankenhaus.de
www.berufskolleg-kaiserswerth.de

Die Kaiserswerther Diakonie ist seit der Gründung durch Pfarrer Theodor Fliedner und seine Frau Friederike im Jahre 1836 im Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen tätig und zählt zu den großen diakonischen Unternehmen in Deutschland. Die rund 2.400 Beschäftigten bieten in der Region vielfältige Angebote für Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen an. Das Florence-Nightingale-Krankenhaus mit zwölf Fachkliniken, mehreren zertifizierten Zentren zur Behandlung von Patienten vor allem im Bereich der Familien- und Tumormedizin gehört ebenso dazu wie Altenhilfe- und Pflegeeinrichtungen, Angebote der Jugend- und Behindertenhilfe, verschiedene berufsbildende Schulen mit rund 1.900 Ausbildungsplätzen, die Fliedner Fachhochschule sowie das Fort- und Weiterbildungsinstitut Kaiserswerther Seminare. Auch die Kaiserswerther Buchhandlung, die Fliedner-Kulturstiftung mit Bibliothek, Archiv und dem ersten Pflegemuseum in Deutschland, die Hotel MutterHaus Düsseldorf GmbH sowie die Kaiserswerther Schwesternschaft mit 95 Mitgliedern zeigen die große Vielfalt.