Podologische Fortbildung: Polyneuropathie - Diabetes mellitus und seine Folgen

Samstag, 26. Oktober 2019 Uhrzeit: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Ort: Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe, Heckenhaus, Alte Landstraße 104, 40489 Düsseldorf

Ungefähr die Hälfte aller Diabetiker entwickelt als Spätfolge des Diabetes mellitus eine Polyneuropathie. Diese beeinträchtigt die Wahrnehmung von Reizen und die Funktion von Organen. Da diese Erkrankung sehr langsam verläuft und die Patienten selbst lange nichts davon bemerken, stellt der Podologe ein wichtiges Bindeglied auf dem Weg zur Diagnose dar. Aber auch andere Folgeerkrankungen wie Retinopathie und Nephropathie sind podologisch relevant. Nicht zuletzt sind diese Erkrankungen aktuell und in der Zukunft ökonomisch und politisch für unser Gesundheitssystem eine große Herausforderung.

Nach erfolgreichem Abschluss haben Sie:

  • gelernt, die wichtigsten Formen der Polyneuropathie zu unterscheiden und die Polyneuropathie als Spätfolge des Diabetes mellitus einzuordnen.
  • sich einen Überblick über aktuelle Aspekte der Diabetesbegleiterkrankungen erarbeitet.
  • Ihre Informationen zur sozioökonomischen Rolle des Diabetes mellitus in unserem Gesundheitssystem aktualisiert.

Weitere Informationen finden Sie bitte in unserem Programmheft.

Weitere Optionen für diese Veranstaltung

Veranstaltung in eigenen Kalender übertragen (z.B. Outlook)
Diesen Termin beobachten / bestehende Beobachtung deaktivieren