Nachrichten

21.05.2022

400 begeisterte Studieninteressierte - beim Tag der offenen Tür an der Fliedner Fachhochschule

Düsseldorf, 21. Mai 2022. Über 400 Studieninteressierte nutzten am Wochenende die Chance, die Fliedner Fachhochschule nach drei Jahren pandemiebedingter Pause wieder in Präsenz kennenzulernen. Am Samstag, den 21. Mai 2022, zwischen 11 und 15 Uhr öffnete die FH dazu ihre Türen und stellte in verschiedenen Erlebnisräumen die 14 Bachelor- und Master-Studiengänge im Gesundheits- und Sozialwesen vor. Neben Vorträgen und Workshops von Lehrenden und Studierenden waren vor allem die stündlich angebotenen Campus-Führungen sehr beliebt bei den Besucherinnen und Besuchern. Aber auch ergänzende Angebote wie die Finanzierungsberatung oder die Möglichkeit, beim Stand von Physician Assistant-Influencer „PA Blog“ in Klinikkleidung zu schlüpfen, wurden von vielen Gästen genutzt.

Besucherstimmen:

„Ich habe bereits meinen Bachelor in Soziale Arbeit in Mönchengladbach abgeschlossen und suche jetzt nach einem anschließenden Masterstudiengang. Der Tag der offenen Tür an der Fliedner Fachhochschule hat alle meine Erwartungen übertreffen können und ich kann mir sehr gut vorstellen hier nun meinen Master in Soziale Arbeit zu absolvieren.“ – Malina

„Ich habe den Beruf Physician Assistant das erste Mal auf TikTok über Hendrik von @derpablog entdeckt und bin so auch auf die Fliedner Fachhochschule aufmerksam geworden. Der Tag der offenen Tür war sehr gut vorbereitet. Es gab einen genauen Zeitplan und es wurden Praxis sowie Theorie der Studiengänge dargestellt. Ich kann die Fliedner Fachhochschule nur weiterempfehlen.“ – Ann-Sophie

„Ich wurde über eine Freundin, die auch an der Fliedner Fachhochschule studiert, auf den Studiengang Physician Assistance aufmerksam. Ein Medizinstudium kommt für mich leider auf Grund des hohen NCs nicht in Frage. Der Studiengang Physician Assistance ist da eine gute Alternative. Ich freue mich hier am Tag der offenen Tür noch die praktischen Stände zur Blutabnahme und körperlichen Untersuchungen anschauen zu können und mich von Studierenden beraten zu lassen.“ -Hannah