Nachrichten

14.12.2020

„stark“ – unser Unternehmensmagazin präsentiert sich mit neuem Namen und Design

Unser neues Unternehmensmagazin präsentiert sich moderner und ausdrucksstärker. (Foto: KWD)

Düsseldorf, 14. Dezember 2020. Die erste Ausgabe des neuen Magazins der Kaiserswerther Diakonie ist erschienen. Die „stark:“ löst die Kaiserswerther Mitteilungen ab und präsentiert sich erstmals in unserem neuen Corporate Design – moderner und ausdrucksstärker. Der Name „stark:“ leitet sich von unserem neuen Claim „Menschen stärken“ ab. In jeder Ausgabe stellen wir ein aktuelles Thema vor, das unseren Leitspruch mit Leben erfüllt und den Lesern einen Einblick in unsere Arbeit gibt.

In der Rubrik „Starke Sache“ lernen Sie Anke Plaßmann kennen. Zweimal wöchentlich kommt sie als Klinik-Clown ins Florence-Nightingale-Krankenhaus und sorgt auf der Kinderstation für leuchtende Augen. Ihre Besuche sind eine kindgerechte Therapie, die kleinen Patienten dabei hilft, schneller wieder gesund zu werden.

Außerdem stellen wir einen „Starken Ort“ auf unserem Campus vor: das Luise-Fliedner-Haus, das die Fliedner Fachhochschule Düsseldorf zum Start des Wintersemesters als ihr zweites Gebäude bezogen hat.

In „Gesund und Stark“ erhalten Sie wertvolle Tipps, wie man seine Abwehrkräfte und seine Laune stärken kann, um grippalen Infekten oder einer Winterdepression vorzubeugen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen der aktuellen Ausgabe!

Unser Magazin "stark" – jetzt online durchblättern

Möchten Sie in Zukunft das Magazin "stark" zweimal im Jahr kostenlos per Post bekommen? Dann schreiben Sie eine E-Mail mit dem Betreff "Bestellung Unternehmensmagazin stark" an stark(at)kaiserswerther-diakonie.de oder nutzen Sie ganz bequem unser Online-Bestellformular.