Nachrichten

08.06.2020

Berufsperspektiven nach dem Studienabbruch: Podcast mit dem Leiter des Bildungszentrums für Gesundheitsfachberufe

Düsseldorf, 8. Juni 2020. Junge Menschen stehen vor vielen Unsicherheiten, wenn sie feststellen, dass die Studienwahl nicht mehr zu ihnen passt oder sie sich neu orientieren möchten: Wie wirkt ein Studienabbruch oder -wechsel im Lebenslauf? Wie sind die Chancen auf dem Arbeitsmarkt im Vergleich zu anderen Bewerbern? Mit diesem Thema beschäftigt sich die neue Podcast-Folge der Beratungsplattform Next Career. Zu Gast ist Torsten Edelkraut, Leiter des Bildungszentrums für Gesundheitsfachberufe der Kaiserswerther Diakonie, und gibt Tipps.

Laut einer Studie des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) brechen gut ein Drittel der Studierenden das Studium ohne Abschluss ab. Dass die bewusste Entscheidung zum Studienabbruch und Neustart in einem anderen Bereich keine Gefahr, sondern eine Chance für die Karriere ist, weiß Torsten Edelkraut nur zu gut. Nach dem Abbruch seines Lehramtsstudiums hat er seine Passion in der Pflege gefunden und in diesem Bereich erfolgreich Karriere gemacht. In der Podcast-Folge „Studienzweifel“ berichtet er von seinen persönlichen Erfahrungen als Studienabbrecher, dem Weg aus dem Studium und vom Neustart in der Ausbildung. Im Interview gibt der Experte außerdem Tipps, wie man den Studienabbruch am besten in der Bewerbung präsentiert und erzählt, warum Studienabbrecher als Auszubildende für Unternehmen interessant sind. Gerade in Gesundheitsfachberufen eröffnen sich spannende und krisensichere Berufsperspektiven.

Das Bildungszentrum bietet Studienzweiflern und Quereinsteigern vielseitige Beratungsangebote und Tipps, um den Traumberuf zu finden. Mehr Informationen zur Karriereberatung.

Mehr Informationen: 

Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe

Aus- und Weiterbildungsangebote