Nachrichten

24.11.2021

Berufskolleg bewirbt sich für Schulpreis um bestes Medienkonzept

Düsseldorf, 24. November 2021. Digitale Medien spielen im Unterricht des Berufskollegs Kaiserswerther Diakonie - nicht zuletzt seit Beginn der Corona-Pandemie – eine sehr wichtige Rolle. Die Schule will mit der Digitalisierung ihrer Lehr – und Lernprozessen jetzt auch nach außen hin überzeugen und hat sich bei der Dieter Schwartz Stiftung um den Schulpreis für das beste Medienkonzept beworben. Das diesjährige Thema lautet „Herausforderungen, Chancen und Entwicklungen: das Medienkonzept in Zeiten der Pandemie“.

Bereits vor acht Jahren hat das Berufskolleg  die Lernplattform „fronter“ der Firma its-learning eingeführt. Ihr Einsatz als Lernmanagementsystem hat sich im Laufe der Jahre etabliert und ist spätestens im ersten Lockdown der Corona-Pandemie zu einem verbindlichen Unterrichtswerkzeug geworden. Die mediale Ausstattung der Schule bestand vor einigen Jahren aus einzelnen mobilen Geräten und Beamern, die für den Unterricht verwendet werden konnten. Heute sind alle Unterrichtsräume mit digitalen Whiteboards, Apple TV und einem leistungsfähigen WLAN ausgestattet und es gibt iPads für alle Lehrenden sowie für Lernende, die dies benötigen.

„Unsere Medienkonzeptarbeit hat sich in den letzten Jahren von einem eher experimentellen Einsatz digitaler Medien für einen mediengestützten Unterricht hin zu einem zielorientierten, medial gestalteten Lern- und Lehrprozess verändert. Auch in Zukunft wollen wir uns im digitalen Bereich immer weiterentwickeln. Durch die Teilnahme erhoffen wir uns neue Impulse für unsere Medienkonzeptentwicklung.  Wir warten gespannt auf die Entscheidung des Gremiums und hoffen natürlich auf eine Einladung zum Pitch in Heilbronn Ende Januar, um unser erfolgreiches Konzept der Jury vorstellen zu können“, so Lehrer Marc Lange, der für digitale Medien am Berufskolleg verantwortlich ist.

Seit 2011 lobt die Dieter Schwarz Stiftung in Kooperation mit der Akademie für Innovative Bildung und Management (aim) den Schulpreis für das beste Medienkonzept aus. Bei der Auswahl der besten Konzepte zählen insbesondere eine produktive und kooperative Mediennutzung im Sinne schüleraktivierender Mediendidaktik und die Nachhaltigkeit des Projekts. 

Mehr Informationen:

Berufskolleg Kaiserswerth