Nachrichten

05.12.2018

Benefizkonzert zugunsten der Palliativstation am Florence-Nightingale-Krankenhaus

Der WDR Rundfunkchor lädt zum Benefizkonzert nach Kaiserswerth ein. (Foto: KWD)

Düsseldorf, 5. Dezember 2018. Der WDR Rundfunkchor lädt zum Advents- und Weihnachtskonzert am Mittwoch, den 12. Dezember um 19 Uhr in die Stadtkirche Kaiserswerth an der Fliednerstraße ein. Das Benefizkonzert ist der Palliativstation am Florence-Nightingale-Krankenhaus gewidmet.

Die Besucher erwartet an diesem Abend ein gemischter Chor aus Mitgliedern des WDR Rundfunkchores und der Chorakademie des WDR Rundfunkchores. Traditionelle Weihnachtslieder „In dulci jubilo“ und moderne Weisen stehen auf dem musikalischen Programm. Zwischen den A-Capella-Darbietungen des Vocalensembles bringt Susanne Hiekel Weihnachtsmusik an der Orgel zu Gehör und Pfarrer Dr. Ulrich Lüders, Krankenhausseelsorger am Florence-Nightingale-Krankenhaus, liest adventliche Texte. Der Eintritt zum Benefizkonzert ist frei. Spenden zugunsten der Palliativstation am Florence-Nightingale-Krankenhaus sind erwünscht.

Auf der Palliativstation des Kaiserswerther Krankenhauses werden Menschen mit einer weit fortgeschrittenen, nicht heilbaren und lebensverkürzenden Krankheit betreut, um sie – ihren Wünschen und Möglichkeiten entsprechend – nach Hause, in eine Pflegeeinrichtung oder in ein Hospiz zu entlassen, wo die weitere palliative Versorgung gewährleistet ist. „In der letzten Phase des Lebens wenden wir uns mit unseren Patientinnen und Patienten dem Leben zu“, erläutert Christiane Immer, Palliativschwester und Palliativkoordinatorin der Station.

Wer die Arbeit der Palliativstation unterstützen möchte, kann sich an die Station wenden unter Telefon 0211.409 2206 oder per E-Mail an palliativstation(at)kaiserswerther-diakonie.de.

Auch über Spenden an die Förderstiftung der Kaiserswerther Diakonie unter dem Kennwort „Palliativstation“ freut sich das Team der Station, denn die umfangreichen Leistungen lassen sich aus eigenen Mitteln nicht finanzieren.