Umzug in die neue Kinderintensivstation am Florence-Nightingale-Krankenhaus

Im November letzten Jahres ist die Neonatologie und Kinderintensivstation in den Neubau des Florence-Nightingale-Krankenhauses gezogen. Wenn eine ganze Station im laufenden Betrieb umzieht, ist das eine große Herausforderung. Doch wie funktioniert das eigentlich? Schauen Sie dem Team der Kinderintensivstation in unserer Video-Reportage über die Schulter.

Produktion: Alexandra Steffens-Klein, 321Filmwerk, veröffentlicht am 1. August 2018