Leben und Alltag auf der Kinderintensivstation im Florence-Nightingale-Krankenhaus

Fast jedes zehnte Neugeborene ist ein Frühchen. Insgesamt werden jedes Jahr in Deutschland etwa 65.000 Kinder zu früh geboren. Auf der Kinderintensivation im Florence-Nightingale-Krankenhaus kümmert sich ein interdisziplinäres Team rund um die Uhr um die Versorgung der kleinen Patienten und ihrer Eltern. Wie es gelingt, die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen zu vereinen und, wie der Stationsalltag für die Kinder und Mitarbeiter aussieht, zeigt die Reportage.

Produktion: Alexandra Steffens-Klein, 321Filmwerk, veröffentlicht am 15. November 2018