Die Rechte von Kindern und Jugendlichen

In der UN-Kinderrechtskonvention sind die Rechte von allen Kindern festgeschrieben. Darin wird den Kindern Schutz und Beteiligung zugesichert – Rechte, die auch für die Kaiserswerther Diakonie maßgebend sind.

In den Einrichtungen der Kaiserswerther Diakonie werden die Kinder und Jugendlichen in allen sie betreffenden Angelegenheiten beteiligt. Das reicht von der Mitgestaltung beim Speiseplan einer Wohngruppe über regelmäßige Haus- und Gruppenkonferenzen bis hin zu einer eigenen Stellungnahme zum pädagogischen Bericht der Betreuerinnen und Betreuer im Rahmen des Hilfeplans.

Die Kinder und Jugendlichen definieren die Rechte für ihren Alltag mit eigenen Worten. In jeder Einrichtung hängt ein selbst gestaltetes Plakat zum Thema Kinderrechte. Sollten sie sich übergangen oder nicht korrekt behandelt fühlen, wissen die Kinder und Jugendlichen, wo und wie sie sich darüber beschweren können.