Angebote für Leistungssportler/innen

Für junge angehende Spitzensportlerinnen und Spitzensportler ist es nicht einfach, Sportkarriere und Schule in Einklang zu bringen. Das Theodor-Fliedner-Internat unterstützt daher in Kooperation mit dem Stadtsportbund Düsseldorf Nachwuchsprofis aus ganz Deutschland bei ihrer dualen Karriere. Insgesamt 13 Plätze stehen für Talente unterschiedlicher Sportrichtungen zur Verfügung. Um den Alltag trotz der Doppelbelastung stressfrei zu gestalten, werden die Jugendlichen sozialpädagogisch betreut, schulisch unterstützt und in ihrer Freizeit begleitet.

Doppelte Karriere: Schule und Leistungssport

Das Konzept ist darauf ausgerichtet, die persönliche Entwicklung in Schule, Ausbildung und Beruf mit Leistungssport erfolgreich zu vereinbaren. Erfahrene Erzieher, Sozialpädagogen und Sozialarbeiter unterstützen die Jugendlichen mit vielseitigen und individuellen Betreuungs- und Fördermaßnahmen. Dafür arbeiten sie eng mit Schulen, Sportvereinen, Leistungsstützpunkten sowie den Förderinstitutionen in der Sportstadt Düsseldorf zusammen. Außerdem tauschen sie sich regelmäßig mit den Eltern aus, um eine bestmögliche Betreuung zu ermöglichen. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Sporthochschule Köln ermöglicht das Internat mit dem Projekt mentaltalent.de eine sportpsychologische Betreuung der Internatsschüler.

Um die duale Karriere der jungen Nachwuchssportlerinnen und Nachwuchssportler zu fördern, leistet die Sportstadt Düsseldorf einen hohen finanziellen Zuschuss. Die Koordinierung der verschiedenen Bereiche und die Zusammenarbeit der beteiligten Partner übernimmt der Stadtsportbund Düsseldorf.

Aufnahmekriterien:

Das Angebot des Sportinternats richtet sich an Leistungssportlerinnen und Leistungssportler ab 14 Jahren. Zudem müssen folgende sportliche Leistungskriterien bzw. Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Sportler/in im Bundes- oder Landeskader eines olympischen oder paralympischen Sportverbandes
  • Spieler/in in einer Bundesligamannschaft eines Düsseldorfer Vereins

Die Überprüfung der Leistungskriterien und das Auswahlverfahren erfolgen durch Meinolf Grundmann und Thorsten Brors von der Servicestelle Leistungssport im Stadtsportbund Düsseldorf. Die Aufnahme erfolgt jeweils zum Beginn eines Schuljahres. In begründeten Ausnahmefällen ist eine Aufnahme während des laufenden Schuljahres möglich.

Die Jugendlichen, die einen Platz im Sportinternat erhalten, besuchen in der Regel eine sportbetonte Düsseldorfer Schule. Das Theodor-Fliedner-Internat ist offen für alle Schulformen.

 

Förderer und Kooperationspartner: