Fachpflegequalifizierung Notfallpflege (DKG)

Fachweiterbildung auf Grundlage der curricularen Empfehlung der „Deutsche Krankenhaus Gesellschaft“ (DKG) vom Juni 2019

Die Notfallpflege ist ein Teilbereich der Gesundheits- und Krankenpflege. Sie umfasst pflegerische Tätigkeiten innerhalb der klinischen Akutversorgung von Notfallpatienten in Rettungsstellen, Erste Hilfe, Ambulanzen, Notaufnahmen u.ä. Einrichtungen. Notfallpflege wird durch Gesundheits- und Krankenpflegepersonal ausgeübt, welches die Notfallpatienten allein oder in Kooperation mit anderen Berufsgruppen versorgt und betreut. Sie unterstützt den Arzt aktiv bei der Steuerung des Versorgungsprozesses und bewältigt mit ihm gemeinsam die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung medizinisch notwendiger diagnostischer und therapeutischer Maßnahmen am Notfallpatienten.

Diese Tätigkeiten machen eine Spezialisierung des Pflegepersonals für dieses Aufgabenfeld notwendig, um eine qualitativ hochwertige Versorgung zu ermöglichen. Die Deutsche Krankenhausgesellschaft hat eine Empfehlung analog anderer Spezialisierungsbereiche wie Onkologie, Anästhesie, Intensivmedizin etc. herausgegeben.

Die angebotene Fachweiterbildung wird auf Grundlage der curricularen Empfehlung der „Deutsche Krankenhaus Gesellschaft" (DKG) vom Juni 2019 durchgeführt. Sie erhalten nach erfolgreicher Beendigung der Weiterbildung ein Zeugnis der DKG.