Podologen: Spezialisten für Fußgesundheit

Infoabende per Online-Meeting

Ab sofort bietet das Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe (BfG) seine Infoabende per Online-Meeting an.

Aufgrund der aktuellen Situation durch das Coronavirus können wir unsere Infoabende zurzeit leider nicht wie gewohnt vor Ort durchführen. Daher bieten wir allen Interessierten das Informations- und Beratungsangebot als Online-Meeting an.

Da Sie einen Zugangscode für das Meeting benötigen, ist eine Anmeldung per Mail erforderlich. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich, die Teilnahme am Infoabend ist natürlich kostenfrei. Einige Tage vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie Ihren persönlichen Zugangscode, um sich im Online-Meeting einzuwählen.

Eine Übersicht über alle Infoabende und die jeweiligen Ansprechpartner finden Sie hier

Die Ausbildung an unserer Fachschule für Podologie im Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe in Düsseldorf basiert auf dem Podologengesetz sowie der Ausbildungs- und Prüfungsordnung und ist ein noch junger Gesundheitsfachberuf.

Staatlich geprüfte Podologen erkennen und behandeln Krankheitssymptome am Fuß, führen die medizinisch notwendige Prophylaxe und Therapien durch und beraten in Fragen rund um die Fußgesundheit. Sofern erforderlich leiten sie den Patienten an Fachärzte weiter. Podologen sind befähigt, Ursachen für Schmerzzustände am Fuß zu beheben, z. B. durch die individuelle Anfertigung von Hilfsmitteln wie Orthesen zur Entlastung oder Orthonyxiespangen zur nicht operativen Nagelkorrektur.

Seit September 2018 übernimmt das Land NRW anteilig die Ausbildungskosten. Mehr Informationen dazu finden Sie weiter unten unter "Finanzierung und Förderung".

Mit unserem Fortbildungsangebot für Podologinnen und Podologen sowie medizinische Fußpflegerinnen und Fußpfleger bieten wir Ihnen interessante Themen an und helfen Ihnen, Ihre Fortbildungspflicht zu erfüllen.

Einsatzorte von Podologen sind:

  • Fußambulanzen
  • Arztpraxen
  • Diabetes Zentren
  • Krankenhäuser
  • Orthopädiefachhäuser
  • Sozialstationen
  • Pflegeeinrichtungen

Viele Podologen machen sich nach der Ausbildung selbstständig.