Der Bereich Beruf und Bildung

"Mehr aus Bildung machen!"

Der Bereich Beruf und Bildung der Kaiserswerther Diakonie hat eine 180-jährige Tradition. 1836 gründeten der Pfarrer Theodor Fliedner und seine Frau Friederike in Kaiserswerth u. a. die weltweit erste Krankenpflegeschule, die Keimzelle des heutigen Unternehmensbereichs Beruf und Bildung.

Mit ihrer Arbeit in Düsseldorf setzten die Fliedners international Maßstäbe in Pädagogik und Ausbildung im Gesundheits- und Soialwesen sowie in der modernen Pflege. Professionalität und Innovation sind auch heute noch Leitbegriffe, die unser pädagogisches Verständnis prägen.

Aus- und Weiterbildungsangebote im Sozial- und Gesundheitswesen:

Weitere Bildungsinstitution der Kaiserswerther Diakonie:

Pädagogische Angebotspalette:

Neben der Vermittlung von modernem und passgenauem Wissen und Können steht dabei immer auch die Entwicklung der Persönlichkeit eines jeden Menschen im Fokus unserer Arbeit. Daher begreifen wir lebenslanges sowie lebensbegleitendes Lernen als Herausforderung für das Heute und die Zukunft. Unsere gesellschaftliche Verantwortung: "Mehr aus Bildung machen!"

Qualitätsmanagement: zertifizierte Angebote und Einrichtungen

Alle Einrichtungen des Unternehmensbereichs Beruf und Bildung sind nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Unsere Aus- und Weiterbildungen im Gesundheits- und Sozialwesen sind zusätzlich nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV/SGB III) zertifiziert.