Coronavirus: Aktuelle Schutzmaßnahmen der Kaiserswerther Diakonie

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen ergreift die Kaiserswerther Diakonie Maßnahmen, um die Coronavirus-Epidemie einzudämmen und Kunden, Klienten und Mitarbeitende zu schützen. Hier finden Sie die aktuellen Informationen zu den Maßnahmen unserer Einrichtungen:

Einrichtungen von Bildung und Erziehung

Die Kindertagesstätten der Kaiserswerther Diakonie wechseln ab dem 8. Juni von der Notbetreuung in den den eingeschränkten Regelbetrieb. Somit können wieder alle Kinder ihre Kindertagesstätte besuchen, allerdings in reduziertem Stundenumfang. Mehr erfahren

Die Kaiserswerther Seminare bieten aktuell ihre Fort- und Weiterbildungsangebote digital an. Mehr erfahren

In der Kaiserswerther Familienakademie finden die Kurse und Veranstaltungen sowohl vor Ort – unter Einhaltung der Schutz- und Hygienemaßnahmen – als auch weiterhin als Online-Kurse statt. Mehr erfahren

Das Berufskolleg öffnet ab Donnerstag, den 23. April zunächst nur für die Abschlussklassen. Für alle anderen Schüler und Schülerinnen findet weiterhin digitaler Unterricht statt. Mehr erfahren

Im Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe finden vorerst weiterhin digitale Lehrveranstaltungen statt. Praktische Abschlussprüfungen finden trotzdem statt. Infoabende finden per Video-Chat statt. Mehr erfahren

In der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf wird das Sommersemester 2020 bis auf Weiteres durch virtuelle Lehrveranstaltungen, Fern- und Selbststudium abgedeckt. Mehr erfahren

Einrichtungen der Altenhilfe

In den Einrichtungen der Altenhilfe der Kaiserswerther Diakonie wird zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner darum gebeten, von Besuchen abzusehen.

Im Altenzentrum Haus Salem Lintorf sind Besuche von Angehörigen nur nach telefonischer Absprache möglich. Mehr Informationen zum aktuellen Besucher-Konzept.

Im Altenzentrum Haus Salem Ratingen gilt bis auf weiteres ein Besuchsverbot. Mehr erfahren 

Die Tagespflege "Salemstube" im Altenzentrum Haus Salem Ratingen öffnet ab dem 8. Juni im eingeschränkten Regelbetrieb. Mehr erfahren

In Kaiserswerth haben das Betreuungsangebot für Demenzerkrankte Café Isolde und DA für DicH wieder geöffnet. Mehr erfahren

Weitere Einrichtungen

Die Kaiserswerther Buchhandlung ist seit Donnerstag, 23. April wieder geöffnet. Zum Schutz der Kunden und Mitarbeitenden ist das Einkaufen unter Einhaltung der vom Land NRW angeordneten Sicherheitsmaßnahmen möglich. Als Alternative können Kunden auch weiterhin online bestellen und sich ihre Bestellungen bequem nach Hause liefern lassen. Zum Online Shop

Der Kunst- und Werkladen EigenArt ist ebenfalls wieder geöffnet. Zum Schutz der Kunden und Mitarbeitenden ist das Einkaufen unter Einhaltung der vom Land NRW angeordneten Sicherheitsmaßnahmen möglich. Mehr Informationen

Weitere Informationen sind hier zu finden