Leben lernen im Simonette-Fliedner-Haus

Spenden - Minderjaehrige Muetter und ihre Kinder

Zuhause und Lernort für minderjährige Mütter

In Deutschland werden jährlich mehr als 10.000 junge Mädchen unter 18 Jahren ungewollt schwanger, knapp 5.000 bekommen ihr Kind. Und dann? Wie soll es mit der Ausbildung weitergehen, wo kommt man als Jugendliche mit einem Kind unter und vor allem: Wie wird man mit den Lebensängsten fertig? Für diese jungen Mütter, die oft selbst aus schwierigen Familienverhältnissen kommen, ist das Simonette-Fliedner-Haus der Kaiserswerther Diakonie Anlaufstätte und Vorbereitung für ein eigenständiges Leben mit Kind.

Ordnung ins Leben bringen

Das Simonette-Fliedner-Haus bietet einen Schutzraum für Schwangere und junge Mütter, in dem sie vor allem anderen erst einmal Luft holen und ihre Gedanken in Ruhe ordnen können, um danach Schritt für Schritt in die Selbstständigkeit entlassen zu werden. Davor aber lernen die jungen Frauen in dem Wohnhaus mit acht Mutter-Kind-Parteien zunächst einmal grundsätzliche Fähigkeiten, die man braucht, um sein Kind gut zu versorgen. Dazu gehört das Zubereiten regelmäßiger und gesunder Mahlzeiten, Ordnung-Halten in den Zimmern, Auskommen mit einer begrenzten Geldsumme und das Einhalten einer festen Tagesstruktur.

Verantwortung übernehmen

Was sich selbstverständlich anhört, ist für viele der Bewohnerinnen eine Herausforderung. Die Gründe dafür sind vielfältig: Lebenskrisen, Traumata, Sucht, kognitive Störungen oder einfach der Umstand, dass sie selbst so etwas wie einen geregelten Alltag in der eigenen Kindheit nie erfahren haben.

Helfen Sie minderjährigen Müttern dabei, in ihre verantwortungsvolle Rolle hineinzuwachsen und spenden Sie für das Simonette-Fliedner-Haus!

 

Hinweis:
Bei der Online-Spende werden Ihre Daten verschlüsselt übertragen und auf einem sicheren Server verarbeitet. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie lieber überweisen möchten, nutzen Sie bitte eines unserer Spendenkonten. Damit wir Ihre Spende richtig zuordnen können, geben Sie bitte im Verwendungszweck "Perspektiven für junge Mütter" an. Vielen Dank!

Weitere Informationen finden Sie in unserer Projektbeschreibung.