Nothilfefonds – Hilfe für Kinder aus Kriegsgebieten

Im Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie erhalten Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten dringend notwendige medizinische Hilfe, die in ihrer Heimat nicht möglich ist.

Denn es fehlen Ärzte, die Krankenhäuser sind zerstört oder schlecht ausgestattet. Mehr als notdürftige Hilfe ist oft nicht möglich.  Das Leid der Kinder ist groß.  Im Heimatland besteht für sie keine Hoffnung, schmerzfrei zu werden, sich wieder selbstständig bewegen zu können und dadurch überhaupt erst eine Perspektive auf ein eigenständiges Leben zu bekommen.

Hand in Hand mit dem Friedensdorf International

Über das Friedensdorf International kommen die Kinder ins Florence-Nightingale-Krankenhaus, um von Fachärzten operiert und geheilt zu werden. Wir möchten noch viel mehr Kindern helfen, wieder gesund zu werden. Doch die Kosten sind oft erheblich und werden von keiner Krankenkasse übernommen. 

Genau für diesen Fall haben wir unseren Nothilfefonds eingerichtet: Mit den Spenden aus diesem Topf können wir die lebenswichtigen Behandlungen finanzieren.

Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie verletzten Kindern aus Kriegs- und Krisengebieten eine neue Lebensperspektive.

Hinweis:
Bei der Online-Spende werden Ihre Daten verschlüsselt übertragen und auf einem sicheren Server verarbeitet. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Sie lieber überweisen möchten, nutzen Sie bitte eines unserer Spendenkonten. Damit wir Ihre Spende richtig zuordnen können, geben Sie bitte im Verwendungszweck "Nothilfefonds" an. Vielen Dank!

Weitere Informationen finden Sie in unserer Projektbeschreibung und dem aktuellen Spendenaufruf.