Hier online bewerben

Professur in Anlehnung an W2 (w/m/d) im Lehrgebiet „Sozialpolitik“

In den Bachelor- und Masterstudiengängen „Soziale Arbeit“ ist zum 01.03.2021 eine Professur in Anlehnung an W2 (w/m/d) im Lehrgebiet „Sozialpolitik“ zu besetzen!

Die Fliedner Fachhochschule Düsseldorf ist eine junge Fachhochschule, die ihren heute etwa 1.800 Studierenden Studiengänge in den Bereichen Pflege und Gesundheit, Kindheitspädagogik sowie Soziale Arbeit anbietet. Als Teil der Kaiserswerther Diakonie, einem der großen diakonischen Bildungsträger, bietet die Fliedner Fachhochschule durch die Nähe zu Praxisfeldern und Ausbildungsstätten die besondere Chance zur Gestaltung von innovativen und anwendungsorientierten Studiengängen.

Professur in Anlehnung an W2 (w/m/d) im Lehrgebiet „Sozialpolitik“

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium und Promotion z.B. im Bereich der Politikwissenschaft oder Soziologie
  • weiterreichende Kenntnisse in den Arenen von Sozialpolitik und Sozialer Arbeit
  • eine dem Berufungsgebiet entsprechende Schwerpunktsetzung
  • einschlägige Erfahrungen in interdisziplinärer Zusammenarbeit berufspraktische Erfahrung nach Möglichkeit in der Sozialen Arbeit besondere Befähigung zur wissenschaftlichen Arbeit

Ihre Aufgaben und Schwerpunkte:

  • Vertretung des Fachgebiets Lehre und Forschung
  • Sozialökonomie und kommunale Politikprozesse
  • sozialpolitische und ungleichheitsbezogene Aspekte der gesellschaftlichen Entwicklung
  • empirische, vorzugsweise quantitative Sozialforschung

Es gelten die Berufungsvoraussetzungen gemäß § 36 Hochschulgesetz NRW. 

Ausgewiesene Kompetenzen in der akademischen Lehre und Erfahrungen bei der Einwerbung von Drittmitteln und/oder im Verfassen von Forschungsanträgen sind erwünscht. Die Bereitschaft, Lehrveranstaltungen in fachlich benachbarten Studiengängen der Hochschule zu übernehmen, sich bei der konzeptionellen Weiterentwicklung des Lehr- und Forschungsgebiets zu beteiligen sowie an der Hochschulentwicklung und der Selbstverwaltung mit zu wirken, wird vorausgesetzt. 

Die Fliedner Fachhochschule fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK-Klausel) wird vorausgesetzt.

Für Fragen steht  Ihnen  Prof. Dr. Christoph Hohage (hohage(at)fliedner-fachhochschule.de)  zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen zur Dokumentation Ihres bisherigen Werdeganges ausschließlich digital per E-Mail und in nur einer PDF-Datei (maximale Dateigröße 5 MB) bis spätestens  15.11.2020  (Unterlageneingang) an:


Fliedner Fachhochschule Düsseldorf 
Rektor
Alte Landstraße 179 
40489 Düsseldorf 

rektorat(at)fliedner-fachhochschule.de

Hier online bewerben

Die jeweiligen Ansprechpartner entnehmen Sie bitte den einzelnen Stellenangeboten.