180 Jahre bewegte Geschichte

2016 feierte die Kaiserswerther Diakonie ihr 180-jähriges Bestehen. Damit gehört die Einrichtung zu den ältesten diakonischen Unternehmen im Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesen in Deutschland.

Die Kaiserswerther Diakonie ist für viele Menschen ein beständiger Weggefährte auf ihrem Lebensweg. Und das seit 180 Jahren. Die Zahl 180 nimmt sie zum Anlass, um auf die zurückgelegte Strecke zurückzuschauen und einen Einblick in die Arbeitsfelder zu geben.

Unsere Themen

180. Jahresfest in Kaiserswerth

Das 180-jährige Bestehen hat die Kaiserswerther Diakonie mit verschiedenen Veranstaltungen begangen. Höhepunkt war das 180. Jahresfest, das am Sonntag, den 11. September 2016 auf dem Diakoniegelände gefeiert wurde. Impressionen des Jahresfestes finden Sie in unserer Bildergalerie.

Unser Magazin: 150 Jahre Kaiserswerther Mitteilungen

Auch das Magazin der Kaiserswerther Diakonie - die Kaiserswerther Mitteilungen - begeht in diesem Jahr ein Jubiläum. Die Mitteilungen erscheinen bereits seit 150 Jahren. Aus dem Blatt mit dem damaligen Namen „Mitteilungen für die Mitglieder des Kaiserswerther Pfennig-Vereins“, dass sich an Spender richtete, ist ein modernes Magazin geworden. Geblieben ist von Beginn an der Anspruch, die Menschen über die gute und wichtige Arbeit der Kaiserswerther Diakonie zu informieren. Die aktuelle Ausgabe ist im Jahr des 180-jährigen Bestehens erstmals multimedial erschienen.