Nachrichten

10.11.2017

Neues Programmheft der Kaiserswerther Seminare erhältlich

Düsseldorf, 10. November 2017. Der zertifizierte und über die Landesgrenzen bekannten Bildungsanbieter der Kaiserswerther Diakonie bietet auch 2018 in Düsseldorf vielfältige Fort- und Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte im Gesundheits- und Sozialwesen an.

Im neuen Programmheft präsentieren die Kaiserswerther Seminare 37 Fortbildungen und 18 Weiterbildungen in den Themenfeldern „Systemisch Beraten, therapieren, coachen und führen", „Führen und organisieren", Lehren und anleiten" sowie „Pflegen und betreuen". Die Fort- und Weiterbildungen richten sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Krankenhäusern, Altenheimen, ambulanten Pflegediensten, sozialen Diensten, Einrichtungen der Behindertenhilfe und Ausbildungsstätten für Gesundheitsberufe.

„Wir haben unser Seminarprogramm der Nachfrage unserer Kursteilnehmer angepasst. Wir konzentrieren ab sofort unser Angebot auf die wesentlichen Themen, für die wir seit Jahren stehen. Daher bildet die Pflege einen großen Schwerpunkt", erklärt Monika Schult, Bereichsleiterin Bildung und Erziehung bei der Kaiserswerther Diakonie. Das Angebot reicht von Kursen zu den Themen „Palliativ Care“, „Basale Stimulation“, „Ernährungsmanagement“ bis hin zu „Gerontopsychiatrische Pflege“. Neu ist der Prüfungsvorbereitungskurs „Notfallpflege DKG“ als zwei-tägige Weiterbildungsmaßnahme in der Notfallpflege. Auch das Portfolio in den systemischen Weiterbildungen wurde ausgebaut. Alle Kursangebote finden Sie im Programmheft.

Ab 2018 ist das Mittagessen während der Kurstage für Teilnehmer im Preis inklusive. Frühbucher erhalten 10 Prozent Rabatt. Anmeldungen sind über das Online-Portal der Kaiserswerther Seminare möglich. Alle Fort- und Weiterbildungen können auch als maßgeschneiderte Inhouse-Veranstaltungen gebucht werden. Das Programmheft der Kaiserswerther Seminare kann auch in gedruckter Form kostenlos unter der Telefonnummer 0211.409 3000 oder per E-Mail bei kws(at)kaiserswerther-diakonie.de bestellt werden.