Nachrichten

16.01.2017

Gesundheitsfachberufe: Azubis zeigen ihren Arbeitsalltag im Film

Podologinnen bei der Arbeit in der Schule für Podologie. Foto: Kaiserswerther Diakonie

Düsseldorf, 16. Januar 2017. Was haben die Ausbildungen Operationstechnische Assistenz (kurz OTA), Altenpflege und Podologie gemeinsam? Alle drei werden am Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe (BfG) der Kaiserswerther Diakonie angeboten und in einem neuen Film vorgestellt, in dem Azubis Einblicke in ihren Ausbildungsalltag geben.

„Diese Ausbildungen sind Teil einer ganzen Palette unserer Angebote. Insgesamt bieten wir elf Ausbildungen und eine Weiterbildung im Bereich der Pflegeberufe, medizinisch-technischen Berufe sowie Assistenzberufe an“, erläutert Torsten Edelkraut, Leiter des BfG. „Wir wollen das Ausbildungsangebot des BfG über ein Medium präsentieren, das von der Zielgruppe häufig genutzt wird“, erklärt Edelkraut die Entstehung des Films und sagt weiter: „Nicht nur für neue Auszubildende ist der Film interessant, auch Eltern oder Kooperationspartner können so auf uns aufmerksam werden und sich über uns informieren.“

Im Film geben die OTA-Azubis Lea und Janine Einblicke in ihr Arbeitsumfeld im Operationsaal. „Am ersten Tag im OP habe ich mich etwas verloren gefühlt, aber das verging ganz schnell“, erklärt Janine als sie die Geräte überprüft. Jolantha und Melina zeigen den Azubi-Alltag der Altenpfleger. Zu den Aufgaben gehören neben dem regelmäßigen Kontrollieren der Vitalzeichen auch die Gespräche mit den Bewohnern, auf die Melina sich jeden Tag freut: „Es gibt keinen Bewohner den man nicht mag. Sie erzählen ja auch viel, auch von früher.“

Auch Laila und Karolina arbeiten in ihrer Ausbildung zur Podologin viel mit älteren Patienten. Die Wahl zu diesem Ausbildungsberuf entstand bei Karolina durch ihre vorherige berufliche Tätigkeit. Als kosmetische Fußpflegerin kamen immer mehr Diabetespatienten zu ihr, die sie aber nicht behandeln durfte. Mit dieser Ausbildung kann sie ihre Fachkenntnisse erweitern und auch diesen Kunden helfen. Der Beruf Podologe ist noch ein Nischenberuf, dennoch besteht in der Bevölkerung ein hoher Bedarf. Die steigende Zahl der Menschen, die an Diabetes erkranken und auch Kinder profitieren von der Behandlung.

Hier geht’s  direkt zum Film

Alle Ausbildungen im BfG auf einen Blick:
www.kaiserswerther-diakonie.de/gesundheitsfachberufe

Die passende Ausbildung finden:
Sie wissen noch nicht genau, für welchen Beruf Sie sich entscheiden sollen? Der Ausbildungsnavigator zeigt Ihnen Ihre Möglichkeiten am BfG.