Helfen Sie Menschen, die sich in einer schwierigen Lebenslage befinden.

Mit Ihrer Spende helfen Sie Menschen, die in den verschiedenen Einrichtungen der Kaiserswerther Diakonie betreut und begleitet werden.

Unterstützen Sie Eltern, die sich in einer schwierigen Lebenssituation befinden, Jugendliche, die nicht mehr in ihren familiären Strukturen bleiben können oder minderjährige Flüchtlinge, die ihr Heimatland verlassen haben und in der Kaiserswerther Diakonie eine erste Anlaufstelle finden.

Unsere Spendenprojekte:

Bessere Pflege für Menschen mit Demenz

Damit ein Mensch wieder gesund wird, braucht er die bestmögliche medizinische Versorgung. Zugleich ist der Heilungsprozess ein Zusammenspiel von körperlichen und seelischen Faktoren. Besonderen Wert hat diese Erkenntnis etwa auf einer der Stationen der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Handchirurgie im Florence-Nightingale-Krankenhaus. Dort möchten wir im Rahmen eines Pilotprojektes alles darauf ausrichten, dass Patienten, die neben ihrer akuten Erkrankung an einer Demenz leiden, besondere Fürsorge und Orientierungshilfen auf der Station benötigen. Das neue Betreuungskonzept soll nach einer Evaluation auch in anderen Abteilungen des Krankenhauses eingeführt werden.
Weiterlesen

OFFROAD: Mobiler Treffpunkt für Kinder und Jugendliche

OFFROAD ist ein mobiles Jugendzentrum und bietet an verschiedenen Treffpunkten im Düsseldorfer Stadtgebiet flexibel gestaltete Freizeitmöglichkeiten. Hier können Kinder und Jugendliche ihre Aktivitäten und Unternehmungen rund um OFFROAD eigenständig gestalten. In offenen Angeboten werden persönliche Fähigkeiten gefördert und neue Interessen geweckt. Weiterlesen

Palliativstation - Leben bis zum letzten Augenblick

Die Betreuung und Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen hat in der Kaiserswerther Diakonie eine lange Tradition. Schon Theodor Fliedner lag neben der körperlichen Versorgung eine seelsorgliche Betreuung dieser Menschen am Herzen. Heute setzt unsere Palliativstation diese Tradition fort. Weiterlesen

Unterstützung für Eltern mit Behinderung

„Eltern nicht behindern“ ist ein Unterstützungsangebot für Eltern oder Elternteile mit einer Behinderung. Wir möchten diesen Müttern und Vätern alle notwendigen Hilfestellungen geben, um ihnen das Zusammenleben mit ihren Kindern zu ermöglichen. Weiterlesen

Hilfe für traumatisierte Jungen auf Gut Rosendahl

Gut Rosendahl im Münsterland ist ein stationäres Erziehungshilfeangebot für Jungen, die infolge einer Traumatisierung massive Verhaltensauffälligkeiten entwickelt haben und in ihrem bisherigen Lebensumfeld nicht adäquat erreicht werden können. Weiterlesen

Zuflucht für minderjährige Flüchtlinge im Liddy-Dörr-Haus

Das Liddy-Dörr-Haus ist eine erste Anlaufstation für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Hier finden sie Menschen, die ihnen zuhören und helfen. Weiterlesen

Nothilfefonds - Hilfe für Kinder aus Kriegsgebieten

Im Florence-Nightingale-Krankenhaus behandeln wir Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten, die in ihrer Heimat keine ausreichende medizinische Versorgung erhalten. Weiterlesen

Klinik-Clown - Aufmunterung für kleine Patienten

Weil Lachen für kleine Patienten oft die beste Medizin ist, haben wir für unsere Kinderstation einen Klinik-Clown engagiert. Eine junge Frau wandert als Clown von Zimmer zu Zimmer und bringt die Kinder mit ihren Späßen zum Lachen. Weiterlesen