Praktikum und Freiwilligendienste

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren erhalten die Möglichkeit, etwas für andere zu tun, ihre Persönlichkeit zu entwickeln, Berufswünsche (z.B. im sozialen Umfeld) zu konkretisieren, Erfahrungen zu sammeln, indem sie täglich in einer sozialen Einrichtung ihre Fähigkeiten und ihr Können einbringen.

Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, lediglich sechs Monate oder sogar bis zu 18 Monate das FSJ abzuleisten.

Die Teilnehmer erhalten in der Regel ein Taschengeld, ggf. Unterkunft/Verpflegung, beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung.

Praktikum

Bei den jeweiligen Ansprechpartnern unserer Unternehmensbereiche, Einrichtungen und Kliniken können Sie sich über die Möglichkeiten eines Praktikumseinsatzes informieren. 

Sie möchten ein Praktikum im Pflegedienst absolvieren, z.B. im Rahmen Ihres Medizinstudiums oder Ihrer schulischen Ausbildung? Hier informiert der Pflegedienst über Einsatzmöglichkeiten und Ansprechpartner.

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Alle Bürger können nach Absolvierung der Pflichtschulzeit am Bundesfreiwilligendienst teilnehmen.

Grundsätzlich dauert dies 12 Monate; aber es ist auch eine Zeit zwischen 6 und 24 Monaten möglich.

Auch Teilnehmer des BFD erhalten ein Taschengeld, ggf. Unterkunft/Verpflegung sowie Beiträge zur Krankenversicherung.

Einsatzmöglichkeiten für Freiwillige

Die jeweiligen Ansprechpartner finden Sie unter "Einsatzmöglichkeiten für Freiwillige".